In Polen nach dem Spiel gegen Deutschland

Was kann einem schon schlimmeres passieren, als nach dem Spiel Deutschland - Polen nach Polen zu fahren.
Es gab ja nur zwei unangenehme Varianten: Entweder als Verlierer mit Schmach überzogen zu werden, oder als Gewinner gehasst zu werden. Gut, wir sind jetzt also (im Moment) die Gewinner.
Wir kommen also heute in Wroclaw (ehemals Breslau) an. Der erste Ausflug in die Stadt ist eine einzige positive Überraschung. Rund um den Rathausplatz reiht sich eine Kneipe an die andere, überall wird die EM übertragen und ein "Publicviewing" gibt es auch. Die ganze Stadt ist mit Fahnen geschmückt - vornehmlich natürlich polnischen, aber auch die Fahnen anderer europäischer Länder sieht man überall - nur keine in Schwarz-Rot-Gold.
Dennoch die Polen, mit denen ich rede, freuen sich über das gute Spiel, das Ihre Mannschaft gegen Deutschland abgeliefert hat, und wünschen auch uns ein gutes weiteres Turnier - auf bald im Finale.