Randbedingungen


Was die Freistellung von der Arbeit betrifft, geht man für die Vätermonate in Elternzeit. Beginn und Ende der Elternzeit richten sich dabei nach dem Geburtstag des Kindes, d. h. wenn das Kind z. B. am 13. April zur Welt gekommen ist, dann beginnen die Vätermonate am 13. eines Monates und enden am 12. zwei Monate später. Das reduziert die Flexibilität bei der weiteren Einplanung etwas, lässt sich aber nicht wirklich ändern.

Die zwei Vätermonate müssen aber nicht an das Ende der zwölf Monate genommen werden, in denen die Mutter Elterngeld bekommt, wie man vielleicht annehmen könnte.


Beispiel: Kind wurde am 13. April 2007 geboren.

Vätermonate könnten z. B. sein

von 13. April 2008 bis 12. Juni 2008 (ganz am Ende)

oder beispielsweise auch

von 13. Dezember 2007 bis 12. Februar 2008 (irgendwo in der Mitte)